Vertriebsblatt

Vor der Verwendung muss der Benutzer eigenständig ermitteln, ob das jeweilige Produkt für die vorgesehene Verwendung geeignet ist. Zudem trägt der Benutzer alle Risiken und haftet für Schäden in diesem Zusammenhang. Die Produkte von CDF sind für die einmalige Verwendung vorgesehen. Im Fall einer Wiederverwendung des Liners und/oder des Anschlusses erlischt die Garantie.

EZ-STRAINER™-EINSÄTZE FÜR FÄSSER UND EIMER

EZ-Strainer-Einsätze liegen auf beliebigen Eimern oder Weithals-Stahlfässern auf. Ihre wertvollen Materialen können durch das Sieb geschüttet werden, um unerwünschte Partikel ganz einfach zu entfernen. EZ-Strainer-Einsätze eignen sich ideal zum Entfernen von Ablagerung aus Lacken, Beschichtungen, Silikon, Tinte und anderen Flüssigprodukten, die frei von Partikeln sein müssen.

Schütten Sie Ihr Produkt bei angebrachtem EZ-Strainer-Einsatz einfach durch das Sieb in den Container. Die unerwünschten Partikel bleiben im Sieb, während das Produkt in das Fass oder den Eimer fließt. Der EZ-Strainer-Einsatz kann mit oder ohne Liner im Fass oder Eimer verwendet werden.

Vorteile

  • Durch die patentierte Lippe des EZ-Strainer wird sichergestellt, dass das Sieb stets in Position bleibt – selbst bei schweren und viskosen Produkten.
  • Der EZ-Strainer kann mit oder ohne Liner im Fass oder Eimer verwendet werden.
  • EZ-Strainer sind nützliche Hilfsmittel zum Reinigen von Komponenten über einem Fass. Die unerwünschten Bestandteile verbleiben im Einsatz, während das gereinigte Produkt im Fass darunter aufgefangen wird.

Mehrere Größen

EZ-Strainer sind für 5-Gallonen-Eimer sowie für 55-Gallonen-Fässer erhältlich.

Verschiedene Optionen für Folien und Geflecht

Der EZ-Strainer-Einsatz wird aus hochmolekularem Polyethylen mit hoher Dichte geformt und umfasst ein mittiges Sieb, das in ultrafeinem Nylon 100 oder als Multi-Element-Geflecht 200, 400 und 600 (fein, mittel oder grob) erhältlich ist.

Die EZ-Strainer-Gehäuse sind auch in antistatischer Ausführung erhältlich. Das Geflecht ist nicht in antistatischer Ausführung erhältlich. Die antistatische Ausführung enthält ein internes Antistatikmittel zur Reduzierung der statischen Aufladung, wodurch sich die trockenchemische statische Haftung und das Risiko einer Entzündung entflammbarer Materialien verringern lassen.